Poesie für Koto und Klavier & Querflöte

Termin: 10.07.2019
Uhrzeit: 19:00–20:30

Ort: Zeughaus (Zeugplatz 4, 86150 Augsburg)

Ein hochkarätiges Trio musiziert auf Einladung der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Augsburg und Schwaben e.V. am Mittwoch, 10. Juli 2019 ab 19 Uhr im Musiksaal im Augsburger Zeughaus.

Koto-Spielerin Fuyuki Enokido, die im Jahr 2016 beim G7-Gipfel in Japan vor US-Präsident Obama und Bundeskanzlerin Merkel spielte und bereits gemeinsam mit den Wiener Sängerknaben und dem Bulgarischen Philharmonischen Nationalorchester auftrat, wagt gemeinsam mit der Pianistin Julia Ito (Klavier) und Utum Yang (Querflöte) ein neues Arrangement: Sie verweben den charakteristischen Klang der traditionellen japanischen Zither mit Einflüssen westeuropäischer Klassik und interpretieren als Trio, Duo und auch als Solovorträge Werke moderner japanischer Komponisten. Klangvolle Titel wie "Altes Schloss im Mondschein", "Seele des Windes" und "Frühling am Meer" laden dazu ein, vom Land der aufgehenden Sonne zu träumen.

Eintrittspreise:
Regulärer Preis € 13,-
Mitglieder der Deutsch-Japanischen Gesellschaft € 10,-
Jugendliche / Studenten € 8,-
(Karten sind an der Abendkasse erhältlich)
 
Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr.
 

Programm:

 
Kartenreservierung:
 
Kontaktdaten*
Bitte rechnen Sie 5 plus 1.
 
 
 
Duo Fantasia (Julia Ito, Utum Yang)
Fuyuki Enokido

-

Zurück